FORT- UND WEITERBILDUNGEN

SELBSTLERN – UND ARBEITSMATERIAL: ENTWICKLUNGSGESPRÄCHE, DIE MICH HERAUFORDERN, ERFOLGREICH FÜHREN!

Die Unterstützung der Bildungs- und Entwicklungsprozesse von Kindern verlangt eine enge Abstimmung von pädagogischen Fachkräften und Erziehungsberechtigten. Elterngespräche sind hierbei ein wichtiges Instrument, um die Entwicklung des Kindes zu besprechen und gemeinsam mit den Eltern nötige Fördermöglichkeiten festzulegen.

Das Forum Frühkindliche Bildung hat im Rahmen des Landesförderprogramms „Kompetenzen verlässlich voranbringen“ (KOLIBRI) Materialien entwickelt, um das Entwicklungsgespräch nach der Einschulungsuntersuchung (ESU) erfolgreich führen zu können. Wird nach der Einschulungsuntersuchung Schritt 1 ein intensiver Förderbedarf in den Bereichen der sprachlichen Entwicklung, der mathematischen Vorläuferfähigkeiten, der motorischen Fähigkeiten oder der sozial-emotionalen Kompetenzen festgestellt, bietet die Kindertageseinrichtung den Erziehungsberechtigten ein Entwicklungsgespräch an. In diesem Entwicklungsgespräch werden die Ergebnisse der Einschulungsuntersuchung, die bereits eingeleiteten Fördermaßnahmen sowie die weitere Förderplanung thematisiert. Auf dieser Grundlage wurde das Selbstlern- und Arbeitsmaterialien entwickelt. Die Materialien lassen sich jedoch auf jedes Entwicklungsgespräch übertragen.

 

Materialien für Entwicklungsgespräche

Die Materialien eröffnen eine systemische Perspektive auf Entwicklungsgespräche und geben Informationen zum Ablauf eines Entwicklungsgesprächs. Zudem finden Sie Arbeitsmaterialien und Vorlagen, um die Inhalte in Ihrer Einrichtung umzusetzen. 

SELBSTLERNMATERIALIEN

Hier können Sie eine Handreichung in Form einer Präsentation und eine Zusammenstellung der systemischen Fragestellungen herunterladen:


ARBEITSMATERIALIEN

Die Arbeitsmaterialien können Sie direkt für Ihre Arbeit mit Familien einsetzen, sowie für Ihre Einrichtung weiterentwickeln und anpassen. Die Dokumente sind bewusst in Word und PDF hinterlegt, um den Open Educational Resources Gedanken zu stärken.


Fortbildung: Schwierige Entwicklungsgespräche erfolgreich führen

für pädagogische Fachkräfte, Leitungen und Sprachförderkräfte

Die Unterstützung der Bildungs- und Entwicklungsprozesse von Kindern verlangt eine enge Abstimmung von pädagogischen Fachkräften und Erziehungsberechtigten. Elterngespräche sind hierbei ein wichtiges Instrument, um die Entwicklung des Kindes zu besprechen und gemeinsam mit den Eltern nötige Fördermöglichkeiten festzulegen. Das Forum Frühkindliche Bildung hat im Rahmen des Landesförderprogramms „Kompetenzen verlässlich voranbringen“ (KOLIBRI) ein Fortbildungskonzept „Schwierige Entwicklungsgespräche erfolgreich führen“ entwickelt. 
Wird nach der Einschulungsuntersuchung Schritt 1 ein intensiver Förderbedarf in den Bereichen der sprachlichen Entwicklung, der mathematischen Vorläuferfähigkeiten, der motorischen Fähigkeiten oder der sozial-emotionalen Kompetenzen festgestellt, bietet die Kindertageseinrichtung den Erziehungsberechtigten ein Entwicklungsgespräch an. Dies ist im Landesförderprogramm „Kompetenzen verlässlich voranbringen“ verbindlich festgehalten. In diesem Entwicklungsgespräch werden die Ergebnisse der Einschulungsuntersuchung, die bereits eingeleiteten Fördermaßnahmen sowie die weitere Förderplanung thematisiert.







Kontakt

CAROLIN Fritzsche (Elternzeit)

Referentin Arbeitsbereich II

Carolin.Fritzsche(at)ffb.kv.bwl.de

Telefon: +49 711 279-2467

ANNA WATZLAWIK (Elternzeit)

Referentin Arbeitsbereich II

Anna.Watzlawik(at)ffb.kv.bwl.de

Telefon: +49 711 279-2630

Tina Prinz

Referentin Arbeitsbereich II

tina.prinz(at)ffb.kv.bwl.de

Telefon: +49 711 279-4239